Let´s go, BG, let´s go!

Erstklassige Unterstützung für Spitzenleistungen

Basketball BG74 GöttingenDie lauten Schlachtrufe der BG 74-Fans lassen die Lokhalle regelmäßig erbeben und so ist es nicht verwunderlich, dass in der letzten Saison fast alle Heimspiele auch gewonnen wurden. Damit das 2010/2011 so bleibt, spielt ab sofort auch o|r|t mit. Das neue Engagement im Spitzen-Basketball ist für Südniedersachsens großes Sanitätshaus aber mehr als nur eine Bandenwerbung. Denn auch sie sind Teamplayer.

Text und Fotografie: Ronald Schmidt

"Während viele Sponsoren lediglich mit ihrem Logo auf der Bandenwerbung erscheinen, können wir sogar mitspielen." freut sich Sportfan Armin Asselmeyer und erklärt das nicht unerhebliche Engagement in der Saison 2010/2011 beim erfolgreichen Euro-Challenge-Gewinner aus Göttingen so: "Wir werden nicht einfach nur mit Geld sponsern, das wäre für ein Sanitätshaus mit umfangreichen Dienstleistungen und Experten im Gesundheitsbereich viel zu einfach. Wir werden uns darüber hinaus auch aktiv um die körperlichen Belange der Spieler kümmern. Besonders deutlich wird das bei der Belastungsmessung der Fußzonen mit anschließender Anpassung von speziellen Fisch-POWER(r)-Sporteinlagen für jeden einzelnen Spieler. Diese Hilfe muss den harten Belastungsmomenten im Spiel gerecht werden, denn nur wenn die Füße mitmachen, sind Spitzenleistungen bei Sprints, Sprüngen und schnellen Richtungswechseln überhaupt erst möglich.
Orthopädietechniker Michael Michakis vom o|r|t - Orthoteam berät Profi-Basket-baller Dwayne Anderson von der BG 74 beim Thema Fisch-POWER®-Einlagen."Die Betreuung der BG-Spieler teilt sich in drei Bereiche auf:  Neben der Versorgung mit Fisch-POWER(r)-Einlagen gibt es den Bereich der Bandagen und den Sonderbereich mit speziellen Lösungen für individuelle Probleme. Orthopädietechniker Michael Michakis vom o|r|t-Orthoteam erklärt BG-Spieler Dwayne Anderson die Vorgehensweise bei der Erstellung der Fisch-POWER(r)-Sporteinlage: "Zuerst erkunden wir in einem Beratungsgespräch die individuelle gesundheitliche Vorgeschichte. Dabei prüfen wir, ob es zum Beispiel unterschiedliche Beinlängen oder Schmerzen gibt. Dann wird der Fuß vom Betreuer des Orthoteams auf Anomalien abgetastet (papilliert) und anschließend ein Scan erstellt, der Auskunft über die Fußform, die Fußlänge und Fußbreite gibt. Fußfehlstellungen werden dann im Fußabdruck erkannt, der die Grundlage für die maßgefertigte spätere Einlage stellt. Die elektronische Fußdruckmessung mit über 4.000 Sensoren gibt Auskunft über den Laufstil, die Druckbelastung und Druckverteilung der Fußsohle in der entsprechenden Schrittphase. Die Video- Laufanalyse mit mehreren Kameras aus verschiedenen Perspektiven zeichnet in Zeitlupe das Bewegungsverhalten von Knie und Fuß am Laufband auf, die angeschlossene Computeranalyse wertet die Schwung- und Standphasen aus und gibt verlässliche Auskunft über die Stabilität der Gelenke und Fußstellung in der Bewegung. Auf Basis der Gesamtanalyse werden dann die Sporteinlagen gefräst und in die Schuhe eingepasst". Die Fisch-POWER(r)-Einlage ist eine muskelaktivierende Einlage, das heißt, sie ist durch Stimulation mittels Powerspots eine Art Trainingsgerät für Fuß und Unterschenkel.
Basketball BG74 GöttingenDer zweite Bereich der Versorgung deckt jegliche Art von Bandagen ab: Nach Absprache mit dem behandelnden Arzt und dem BG-Physiotherapeut Patrick Rissler berät und stellt o|r|t  Knie-, Rücken- und Knöchelbandagen. "Im Sonderbereich geht es um spezialisierte, individuelle Lösungen" erklärt Orthopädietechniker Michakis und berichtet von einer spontanen Versorgung des Spielers Chester Frazier. Dieser musste nach einer Handverletzung einen Schutz für das in Kürze anstehende nächste Euro-Challenge-Spiel erhalten. Keine leichte Aufgabe, denn über dessen Ausführung haben auch die Schiedsrichter des Spiels vorab zu entscheiden, dabei galt es vor allem das Verletzungsrisiko der Mitspieler zu minimieren. Nach mehreren von den Offiziellen abgelehnten Ansätzen erstellte Michakis dann eine ganz besondere Mittelhand-Schutz- und Führungsorthese für Frazier. ""Ich habe bei einem weichen Handschuh die Fingerelemente entfernt, damit Chester weiterhin eine gute Ballführung mit seinen Fingern hat. Anschließend wurde der relevante Bereich mit Poro-Foam-Material verstärkt und dann mit weichem Neopren vernäht". Nachdem sicher war, dass von dieser Speziallösung kein Verletzungsrisiko für die Mitspieler ausgeht, gab es endlich den erhofften Segen der Schiedsrichter und die Teilnahme Fraziers am Euro-Challenge-Spiel war damit gesichert.  
Die Versorgungsbeispiele zeigen, wie wichtig gerade in diesem Bereich team play ist. Man merkt der Begeisterung von Orthopädietechniker Michael Michakis regelrecht an, dass er sich als Partner und somit auch Teil des BG-Teams fühlt, wenn er die Spieler in seinem Bereich betreut. Und auch o|r|t-Geschäftsführer Armin Asselmeyer ist längst glühender  BG-Anhänger, der sich kaum ein Spiel der Göttinger Mann-schaft entgehen lässt und immer mitfiebert, besonders wenn es mal wieder eng wird.
Nicht nur Profisportler profitieren von einer Expertenbetreuung im Sanitätshaus: Sehr interessant ist z.B. die Fisch-POWER(r)-Einlage auch für Hobbysportler, Wanderer und alle anderen ganz normalen Leute, die vor der Untersuchung beim o|r|t-Orthoteam oft gar nicht genau ihr schon lange bestehendes Fußproblem kennen und um deren einfache Behebung wissen.

Infos: www.bg74.de | www.fisch-im-schuh.de