Urlaubsziele: Barrierefreies Südtirol

Text: Dietmar Denger | Fotografie: Frieder Blickle für Südtiroler Bauernbund

Urlaub für Menschen mit körperlichen EinschränkungenViel wird in den Bergen Südtirols getan, dass der Aufenthalt hier auch für Gäste mit körperlicher Beeinträchtigung zum unvergesslich schönen Urlaubs-Erlebnis wird. Im weiten Talgrund des ursprünglichen Gsiesertals, in der Weinregion des Eisacktals und im Ahrntal mit seinen wilden, alpinen Landschaften bieten die behindertenfreundlichen Bauernhöfe der Marke "Roter Hahn" alle Voraussetzungen dafür. Hier können sich Gäste nicht nur in der Natur, sondern auch am Hof frei und ungehindert bewegen. Die Bauersleute kümmern sich liebevoll um Ihr Wohl. Die Südtiroler Gastfreundschaft und viele hofeigene Produkte tragen zum Hochgenuss bei Hofe bei und in einer rollstuhlgerechten Ferienwohnung sind dem ungetrübten Ferienspaß inmitten der Südtiroler Bergwelt sowieso keine Grenzen mehr gesetzt. Dank vieler baulicher Grundregeln für Rollstuhlfahrer gibt es hier keine Barrieren: So sind die Auto-Abstellplätze eben und in Eingangsnähe gelegen. Alle Wege haben maximal acht Prozent Steigung. Im und am Hof wurden mögliche Gefahrenquellen vermieden, so dass sich auch junge Menschen sicher bewegen können. Überhaupt ist "Bahn frei" das Motto im ganzen Hofgebäude. Gänge, Schlaf- und Sanitärräume sind frei von Hindernissen. Alle Ferienwohnungen sind ebenerdig oder mit Lift erreichbar. Erholung ist garantiert. Doch zum Verschlafen ist so ein Urlaub auf dem Bauernhof viel zu schade. Die Natur will erlebt und die Hoftiere wollen gestreichelt werden. Dank asphaltierter Wege sind auch weitere Ausflüge in die Umgebung möglich. Am Hof selbst halten die Gastgeber jede Menge Ideen für Sport und Spaß bereit.

Infos: www.roterhahn.it