Ratgeber - Expertentipps: Schwere Beine – Therapie von Venenleiden

Kompressionsstrümpfe zur Therapie von VenenleidenVenenerkrankungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen in der Bevölkerung. Jeder zweite bis dritte Erwachsene ist davon betroffen.

Text: Orthopädie-Techniker-Meister Armin Asselmeyer | Grafik/Foto: BSN-Jobst

Zunächst sind es nur unschöne Veränderungen, die leicht unter langen Hosen verborgen werden können. Unbehandelt können daraus aber schwere Erkrankungen entstehen, beispielsweise Krampfadern, offene Beingeschwüre und Lungenembolie. Das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall steigt. Information und frühe Behandlung schon optisch störender Venenveränderungen helfen, schwere Erkrankungen zu vermeiden.

funktionierende VenenklappeEin Arztbesuch ist unerlässlich. Betroffene sollten, wann immer möglich, die Beine hochlegen und Beingüsse mit angenehm kalten Wasser machen, um den Druck aus den Gefäßen zu nehmen. Viel Bewegung sowie Gymnastik unterstützen die Muskelarbeit und sorgen für eine bessere Durchblutung. Bei Übergewicht müssen überflüssige Pfunde abgebaut werden. Extreme Hitze durch Sonne, Sauna oder Solarium, wie auch das Tragen zu enger Schuhe sollten vermieden werden. Auf ballaststoffreiche Ernährung ist zu achten und außerdem ausreichend trinken.

beschädigte VenenklappeDurch spezielle Kompressionsstrümpfe wird das Gewebe von außen komprimiert und so die Funktion der Muskelvenenpumpe unterstützt. Der Blutfluss normalisiert sich, die Venenklappen können wieder besser schließen und die typischen Beschwerden klingen ab. Viele Strümpfe werden auch zur Prophylaxe getragen, weil Betroffene tagsüber viel sitzen oder stehen. Bei langen Flugreisen ist dies schon lange kein Geheimtipp mehr. Das Kompressionsstrumpfsortiment im Sanitätshaus berücksichtigt die unterschiedlichsten Bedürfnisse der Patienten. Verschiedene Kompressionsstärken werden vorgehalten und unterschiedlichste Materialien und modische Farben lassen den Kompressionsstrumpf zum akzeptablen Kleidungsstück werden.

o|r|t-vital Empfehlung

Kompressionsstrümpfe sind nicht länger nur ein notwendiges Übel. Rechtzeitig erkannte Probleme lassen sich durch deren Einsatz effektiv bekämpfen und dank einer großen Auswahl an Farben, Längen und Ausführungen wird außer Ihnen niemand bemerken, dass Sie im Alltag einen medizinischen Kompressionsstrumpf tragen.

Vereinbaren Sie einen Termin für eine unverbindliche und kostenlose Venendruckmessung in Ihrer örtlichen o|r|t-Niederlassung!